Wohnflächen prüfen

  • In nahezu jedem Mietvertrag wird die gesamte Miete auf der Grundlage der Wohn- bzw. Nutzfläche berechnet. Das ist soweit auch in nicht zu beanstanden. Nur bleibt die Frage, ob die im Vertrag bekannt gegebene Fläche auch der tatsächlichen Fläche entspricht.

    Die Berechnung der Wohn- oder Nutzfläche ist bei jedem Neubau im Bauantrag enthalten. Ob diese Berechnungen jedoch korrekt sind, wird seitens der Genehmigungsbehörden bei Erteilen der Baugenehmigung nicht geprüft. Bei vielen alten Gebäuden sind keine Unterlagen mehr vorhanden. Bei diesen muss man sich auf Angaben des Vermieters verlassen.
    Man sieht schon daran, dass fehlerhafte Angaben - ob wissentlich oder nciht - vorprogrammiertsind!